heutige Leserbriefe zu den neuen Zahlen „Achalmtunnel“

die neuen Zahlen, die zum letzten BVUA durchgesickert sind, sind erfreulicherweise auch in der Öffetnlichkeit angekommen. Ein untrüglicher Beweis sind die vier Leserbriefe im heutigen (23.04.2011) GEA.

1. von Peter Stary, Reutlingen :

Verkehr/Zum Bericht »Weniger Entlastung«, GEA vom 16. 4.

»Gutachten fliegt um die Ohren«

 Jahrzehntelang war eine ganze Schar von Leuten dran, den Achalmtunnel mit allen Mitteln bei den Reutlinger Bürgern und im Bundesverkehrsministerium durchzusetzen. Teure Broschüren von gut bezahlten Fachleuten in Verwaltung und externen Werbeagenturen versprachen den Bürgern und besonders den Oststädtern das Blaue vom Himmel.
mehr hier……

2. von Andreas Frosch, Reutlingen

Verkehr/Zum Bericht »Weniger Entlastung«, GEA vom 16. 4.

»Nur noch Makulatur«

 Mit ihrem Artikel »Weniger Entlastung« für die Oststadt berichtet Frau Glitz über die Behandlung des Tagesordnungspunktes 2 aus der letzten Sitzung des Bau-, Verkehrs- und Umweltausschusses. Die über Jahre von Politik und Verwaltung verbreiteten Entlastungszahlen durch den Bau des Achalmtunnel sind nur noch Makulatur!
mehr hier……

3. von Martin Quack und Walburg Speidel, Reutlingen

»Weniger Entlastung«, GEA vom 16. 4.

»Verkehrspolitischer Unfug««

 Es ist ein Skandal, dass als Begründung für den 100 Mio. Euro teuren Achalmtunnel laut GEA nur noch übrig bleibt, dass die Oststadt um gerade einmal 3 000 bis 4 000 Fahrzeuge pro Tag entlastet wird – viel weniger als ursprünglich geplant. Und dabei ist die bereits erreichte Entlastung durch die neue Parkraumbewirtschaftung noch nicht einmal eingerechnet.
mehr hier……

4. von Reinhard Beneken, Pressesprecher Pro Achalm, Eningen

Verkehr/Zum Bericht «Weniger Entlastung«, GEA vom 16. 4.

»Schwamm drüber, wenn …«

Der Achalmtunnel bringt es also doch nicht? Anstatt »Verkehrshalbierung in der Oststadt« nur noch ein Minus von 13 Prozent? Ja, wie können denn zwei Prognosen zum selben Thema dermaßen voneinander abweichen?
Der wesentliche Grund hierfür findet sich im damaligen Bebauungsplan.
mehr hier……

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu heutige Leserbriefe zu den neuen Zahlen „Achalmtunnel“

  1. Silvy schreibt:

    könnt Ihr die Zahlen mal komprimiert hier veröffentlichen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.