„Bürgerkonferenz“ (?) zum Reutlinger Klimaschutzkonzept

am 22.07.2011 hat im Rathaus eine „Bürgerkonferenz zum Reutlinger Klimaschutzkonzept“ stattgefunden. EinThema, das viel mit dem Verkehr und damit mit der Verkehrsentwicklungsplanung sehr viel zu tun hat.

Die Veranstaltung war extrem schlecht angekündigt (zumindest längerfristig). Ich habe persönlich einige Tage vor der Veranstaltung (auf Grund eines Hinweises) versucht mir Informationen auf der Homepage der Stadt Reutlingen zur Veranstaltung zu besorgen:

ohne Erfolg!!!

gesucht in den Veranstaltungen: Fehlanzeige
die Suchmaschiene auf der Seite mit „Klimakonferenz„+“Klimaschutzkonferenz“ gefüttert auf SUCHEN gegangen: ohne Erfolg,
also händisch gesucht: ohne Erfolg!!

Es gab wohl einige Einladungen, insbesondere an Gemeinderäte (ok, sind auch Bürger, aber nicht unbedingt das Zielpublikum), ich kenn aber kein Bürger der eine Einladung erhalten hat, obwohl da einige dabei sind die sich mit dem Thema schon länger befassen.

Entsprechend winzig war auch die Anzahl der interessierten Bürger, die sich am Freitag abend um 18 Uhr als kleines Häufchen tatenfreudig am Marktplatz eingefunden haben. Wenn es 20 Personen war, waren es schon sehr „viel“ (hab´s nicht gezählt).

Schon alleine deshalb war die Veranstaltung zum Scheitern verurteilt.

Schade, denn
erstens wäre die erfolgreichere Durchführung einer Bürgerinformation dieser Art extrem wichtig gewesen, und
zweitens war sie bei den Teilnehmern („Bürger“) inhaltlich recht frustig (dazu später mal mehr) und
drittens für die vorbereitenden Mitarbeiter der Stadtverwaltung (die die Graswurzelarbeit gemacht haben) muss es ebenfalss recht frustig gewesen sein.

Also dreimal SCHADE!

Die Frage stellt sich:

  • warum wurde diese Veranstaltung an so einem Termin durchgeführt (Freitagabend 18 Uhr kurz vor den Sommerferien),

  • warum war sie so grottenschlecht angekündigt und

  • warum wurde sie inhaltlich und organisatorisch so durchgeführt wie sie durchgeführt wurde (dazu später)

später kommt noch ein Bericht zur Veranstaltung ……..

PS: hat schon irgend jemand einen Bereicht in einer der Reutlinger Zeitungen entdeckt?

Dieser Beitrag wurde unter Hintergründe, Information, Klimaschutz, News, Verfahren, Verkehrsentwicklungsplan abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Bürgerkonferenz“ (?) zum Reutlinger Klimaschutzkonzept

  1. Pingback: 2. „Bürgerkonferenz“ (?) zum Reutlinger Klimaschutzkonzept-die Veräppelung geht weiter | Verkehrsentwicklungsplan Reutlingen

  2. Max schreibt:

    do häd i gärn an schwäbischer Bricht, isch des möglcih?

Schreibe eine Antwort zu Max Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.