„CITY NORD“ und Aussagen von Arno Valin

in einem Bericht von rtf1 erklärt Arno Valin, Leiter des Amtes für Straßen, Umwelt und Verkehr in Reutlingen im Zusammenhang mit dem Bau der 4. Fahrspur Gutenbergstraße folgendes Interessantes:

„… Derzeit gebe es eine Überlastung des sogenannten Wandelknotens von rund 20 Prozent, erklärt Arno Valin, Leiter des Amtes für Straßen, Umwelt und Verkehr in Reutlingen. Durch die Baumaßnahme werde es dann auf eine normale Belastungsgröße reduziert und damit ein besserer Verkehrsfluss für die Rechtsabbieger in die Eberhardstraße garntiert.
Ermöglicht hat die Fahrbahnerweiterung der mit dem Abriss des alten Gebäudes der BruderhausDiakonie gewonnene Platz.
Die Gesamtkosten für die Straßenbaumaßnahmen belaufen sich dabei auf rund 350.000 Euro – etwa 250.000 davon kommen vom Land.  …..

……Die Neuordnung des Reutlinger Straßenraums ist mit Fertigstellung der vierten Spur in der Gutenbergstraße aber wohl noch nicht am Ende. Es gäbe noch einiges an Ideen aus dem Planungswettbewerb „City-Nord“ über das es sich nachzudenken lohne, so Valin. Inwieweit diese Vorschläge jedoch tatsächlich umgesetz werden, ist bisher noch unklar.“
(siehe hier…..)

Aha!

Irgendwie vermischen da wohl einige den Verkehrsentwicklungsplan (da gehören solche Aussagen eigentlich hin) und den Stellenwert vom städtebaulichen Ideenwettbewerb „City Nord“, oder warum kommen hier wieder solche interpretierbaren Andeutungen?

Werden jetzt grundlegende Weichenstellungen im Reutlinger Verkehrsnetz durch einen auf von vier Teilnehmer begrenzten Kreis im Rahmen eines Wettbewerbes für einen begrenzten Raum getroffen?
Wenn dies nur der Ideenfindung dient, sähe es vielleicht ein klein wenig anders aus, aber nach den Erfahrungen in Reutlingen mit dem Umgang in der Reutlinger-Bürger-Beteiligungskultur sind meine Hoffnungen nicht allzu groß. Aber warten wir es mal ab.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Hintergründe, Information, Meinung, Presse, Verfahren, Verkehrsentwicklungsplan abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.