„Flagge zeigen für die Gemeinschaft“

aus swp.de am 17.10.2011 die folgende Meldung:

Flagge zeigen für die Gemeinschaft

Reutlingen.  Sie können nicht nur gegen etwas sein, sondern sich auch für die Gemeinschaft engagieren. Neue Brisanz bekommt die Dietweg-Trassendiskussion durch die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes.

Was nicht so alles am Dietweg herumliegt: Ein Kochtopf, fein säuberlich in eine Plastiktüte eingeschnürt. Ungewaschen vermutlich, so wie er aussieht. Zwei Steakmesser, etwas verdreckt zwar, aber noch richtig scharf. Viel zu schade zum Wegwerfen. Dann war da noch ein Motor, vermutlich von einem Rasenmäher. Der gehörte zu den schwersten Trophäen, die das Dutzend Aktivisten am sonnigen Samstagmorgen am Dietweg fand. Die wohl unappetitlichste: ein gefüllter Urinbeutel. …..

mehr hier…….

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement, Dietwegtrasse, Information, Initiative, News, Presse abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.