Feldhamster – Cricetus cricetus

Feldhamster – Cricetus cricetus

Der Feldhamster ist ein Säugetier aus der Ordnung der Nagetiere. Der Hamster wird 20 bis 35 cm lang. Das Fell des Hamsters ist auf dem Rücken gelb bis braun auf schwarzem Grund. Seine Wangen und Flanken werden von weißlichen Flecken markiert. Der Bauch des Hamsters weist eine schwarze Zeichnung auf.
Der Hamster legt seine Baue mit Nist- und Vorratskammern sowie Fallröhren in gut grabfähigen Löss- und Lehmböden an. Die Tiefe der Baue beträgt ca. 1–2 m, je nach Jahreszeit, Alter und Geschlecht des Tieres. Das heißt, dass Junghamster im Einzelfall auch Baue im Bereich von Grundwasserständen über 1 m unter Flur errichten, weil sie aus den optimalen Bereichen verdrängt wurden. Zur Nahrung des Feldhamsters zählen Knollen und Halme – Klee, Luzerne, Getreide, Hülsenfrüchte, Rüben und Kräuter wie Löwenzahn und Spitzwegerich. Weniger bekannt ist, dass auch tierische Nahrung auf seinem Speisezettel steht: Regenwürmer, Engerlinge, Käfer und Mäuse.
Etwa Ende August bis Anfang November (je nach Witterung und Geschlecht) beginnt der Winterschlaf des Feldhamsters. Sie schlafen aber nicht durchgehend, sondern nehmen zwischendurch Futter auf. Die Tiere, die nicht genügend Nahrung sammeln konnten (2 bis 4 kg), überleben den Winter in der Regel nicht.Ab Ende März endet der Winterschlaf und die Baue werden wieder geöffnet. Die Paarung findet im April/Mai statt. Nach 20Tagen werden 4–12 Junge geboren. In der ersten Zeit danach ist die Verlustrate bei den Jungtieren sehr hoch, weil sie erst eine geeignete Fläche für den eigenen Bau finden müssen und die Tiere noch sehr unerfahren sind. Dazu kommt, dass die Hamster in der heutigen Kulturlandschaft immer weniger zur Deckung geeignete Flächen vorfinden.

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

dieser Artikel wurde übernommen von

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Achalmtunnel, Aktion, B 27, Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement, Bundestraßen, City Nord, Dietwegtrasse, Hintergründe, Information, Initiative, News, Phantasie, Politik, Reutlingen, Scheibengipfeltunnel abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Feldhamster – Cricetus cricetus

  1. A.F. schreibt:

    was soll den das in einem Verkehrsblog?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.