ENDLICH: der freie Blick aufs Mittelmeer….”das „Gstelasch“ ist weg!

und noch ein guter Kommentar aus der Welt der Blogger (übernahme von“reutlingenblog“ der Blogger zu Reutlingen, mit freundlicher Zustimmung!):

ENDLICH: der freie Blick aufs Mittelmeer….”das „Gstelasch“ ist weg!

das ist nun mal wieder ein typisch reutlingerisches Ereigniss:

um die freie Sicht der zukünftigen Stadthallenbesucher von ihrem Veranstaltungsort aus auf´s Mittelmeer -äh…hier Tübinger Tor- zu ermöglichen, reißt man ein über Jahrzehnte angenommenes Überquerungshilfsmittel -hier den Fußgängersteg über die Adenauerstraße- den täglich tausende von Fußgängern, daruter viele Schüler, Rentner, Rollstuhlfahrer, KinderwagenschieberInnen benutzt haben um heile über die mit Blech bevölkerte Straße zu kommen, einfach ab.

Unglaublich finde ich die Sprüche einer Verwaltungsspitze und Mitgliedern aus dem Gemeinderat gegenüber denjenigen, die auf diesen “granatenblöden Humbug” hinweisen und anmerken, dass es da ein neugeschaffenes Problem gibt.

Vorschlag: wir setzen Frau Bosch und den Gemeinderat mal in einen Rollstuhl (möglichst so ein schweren E-Rollstuhl) und geben ihnen mal die Aufgabe diese Kreuzung zu überqueren……
ok, zu SPÄT, die Brücke ist weg!

Nun kommts drauf an wies´s weiter geht….. Abreisen kann jeder, Probleme lösen können anscheinend nur wenige. Gehört die Riege der Verwaltungsspitze und die Fraune und Männer des Gemeinderates dazu?

Fragen Sie mal danach!

übrigens ein schöner Kommentar gibt´s hier….

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement, Bundestraßen, Fahrrad, Hintergründe, Information, Meinung, News, Politik, Reutlingen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.