ANREGUNGEN ZUM REGIONALPLAN

aus gegebenen Anlass wollen wir nochmals drauf hinweisen, das die Anhörungsphase für die Öffentlichkeit den Entwurf des Regionalplans bis zum Ende dieser Woche geht.

Wenn wir -was wir empfehlen- Euch beteiligten wollt und Euch für die Herausnahme der Dietwegtrasse aus dem Regionalplan einsetzen wollt (da ist ja unser Gemeinderat schon weiter), dann aber schnell…..

mehr Infos hier im BLOG unter:
„Entwurf des Regionalplans: die Dietwegtrasse vordringlich“ hier…..

Hier nochmals die Details von der Seite des Regionalverbandes (mehr könnt Ihr dort noch lesen)

Regionalplan Neckar-Alb 2012

Der Planentwurf des Regionalplans Neckar-Alb 2012 (Text und Karten) mit Begründung einschließlich zusammenfassender Erklärung und Monitoringkonzept sowie der Entwurf des Umweltberichts wurden von der Verbandsversammlung am 29.11.2011 beschlossen.

Der Planentwurf 2012, seine Begründung und der Umweltbericht liegen vom 19.03.2012 bis einschließlich 16.05.2012 zur kostenlosen Einsicht für jedermann bei folgenden Stellen während der Sprechzeiten aus:

Regionalverband Neckar-Alb, Löwensteinplatz 1, 72116 Mössingen,

Landratsramt Reutlingen, Bismarckstr. 47, 72764 Reutlingen,

Landratsamt Tübingen, Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen,

Landratsamt Zollernalbkreis, Hirschbergstr. 29, 72336 Balingen
.
Der Planentwurf 2012, seine Begründung und der Umweltbericht können während des genannten Zeitraums auch im Internet unter http://www.rvna.de eingesehen und abgerufen werden. Die Planunterlagen liegen zusätzlich auch bei den Kommunen in den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und dem Zollernalbkreis zur Einsichtnahme aus.

Zu dem Planentwurf, seiner Begründung und dem Umweltbericht kann sich jedermann gegenüber dem Regionalverband Neckar-Alb bis spätestens 16.05.2012 schriftlich, zur Niederschrift oder elektronisch unter info@rvna.de äußern.

Der Regionalverband Neckar-Alb prüft die vorgebrachten Stellungnahmen und teilt das Ergebnis der Prüfung der jeweiligen Person mit. Sind Anregungen und Bedenken mit im Wesentlichen gleichem Inhalt von mehr als 50 Personen zu prüfen, kann die Mitteilung des Prüfungsergebnisses in der Weise erfolgen, dass Einsicht in das Ergebnis beim Regionalverband, einem Stadtkreis oder einem Landkreis der Region während der Sprechzeiten ermöglicht wird. Darauf wird gegebenenfalls durch öffentliche Bekanntmachung hingewiesen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Achalmtunnel, B 27, Bürgerbeteiligung, Bundestraßen, Dietwegtrasse, Hintergründe, Information, News, Regionalplan, Regionalstadtbahn, Reutlingen, Scheibengipfeltunnel, Stadtbahn, Verkehrsentwicklungsplan abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.