Infos zum „Mobilitätsforum“

Reinhard Beneken hat folgendes geschrieben :

Das Mobilitätsforum hat insgesamt viermal getagt: Dreimal im Jahre 2010 und dann noch einmal (aufgrund sanften Drängelns meinerseits) am 27. April 2012. Seitdem gab es keine Einladung und kein Treffen mehr. Das letzte Treffen war schon äußerst schlecht besucht: Von den 40 offiziellen Mitgliedern waren so 2 bis 3 erschienen, die im großen Gemeinderatssaal einem halben Dutzend Personen von Stadtverwaltung und Gutachtern gegenübersaßen. Das hat denen wohl auch etwas zu denken gegeben. Meine Wertung: Das Mobilitätsforum sollte, auf Wunsch der Darmstädter Gutachter, die Erstellung des Verkehrsentwicklungsplans begleiten. Neben der „Fachkompetenz aus Darmstadt“ sollte auch die „Lokalkompetenz aus Reutlingen“ in den VEP einfließen. Eigentlich ja ein guter Ansatz… Ob nun die Teilnehmer wegblieben, weil sie ihre Vorstellungen nicht erfüllt sahen, oder ob, umgekehrt, die Stadtverwaltung das mangelnde Interesse zum Anlass nahm, das Verkehrsforum sanft einschlafen zu lassen: Wahrscheinlich hat beides mitgespielt.

vielen Dank für die Info.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement, Hintergründe, Information, Initiative, News, Politik, Reutlingen, Verfahren, Verkehrsentwicklungsplan abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Infos zum „Mobilitätsforum“

  1. Reiner schreibt:

    Hallo Reinhard,
    gibt es Deiner Meinung nach noch Bestrebungen das Forum zu aktivieren?
    Oder hällst Du es für erforderlich, das von Aussen (z.B. durch Mails an die Stadt, oder durch Organisationen wie den BUND usw.) Druck gemacht wird?
    Immerhin sieht das so aus, als ob die Stadt da etwas verspielt.

    Reiner

  2. Hannes schreibt:

    das ist ja ein Witz!
    erst hebelt man eine offene und transparente Beteiligung der Öffnetlichkeit aus, in dem man ein kleinen exclusiven Kreis als Alibi vorschiebt, und dann läßt man auch diesen einschlafen.
    Die Stadtverwaltung hat da kein glückliches Händchen (ich will mal keine Absicht unterstellen), aber da könnte sie schon was tun, schließlich geht das alle was an bzw. das Ergebnis des VEP´s wird auf alle lanfristige Auswirkungen haben.
    Hannes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.