und doch: Dietwegtrasse im „Vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans!

viele Aktivisten von BI Keine Dietwegtrasse, über Gemeinderäte, die im GR gegen die Trasse gestimmt hatten, über Bürger, die an der zukünftigen Trasse wohnen, bis zum unabhängignen Betrachter haben sich zuviele in falscher Sicherheit gewogen:

sie sind davon ausgegangen, das die Dietwegtrasse nach der Entscheidung im Gemeninderat begraben ist….

ist sie NICHT

sie steht im neuen Bundesverkehrswegeplan als VORDRINGLICHER BEDARF!

Hier im Blog wurde schon mehrfach davon gewarnt, dass das Ding wieder kommen würde. Die Beführworter einer falschen Verkehrspolitik frohlocken und verkünden mit Kampfesgreschrei „HER mit der Trasse“ und beginnen alle Hebel in Bewegung zu setzten die Planungen wieder anzuschieben. (siehe unten)

Diesmal verkündigt auch Frau OB Bosch ihre Freude, dass „ein so wichtiges Straßenprojekt für Reutlingen in Bonn Beachtung gefunden hat“, daher -wenn es bei den Mehrheiten im Gemeinderat bleibt-, wird die Dietwegtrasse bei nächster Gelegenheit als Bebauungsplan durchgewunken. Der neue Fraktionsvorsitzender der CDU Gemeinderatsfraktin Rainer Löffler hat schon verkündigt, das seine Fraktion jetzt Druck machen will…..

Mal schaun, wies weitergeht……. wir bleiben drann.

Hierzu noch die Meldungen in der Presse:

GEA vom 17.03.2016:

Bundesverkehrswegeplan – B-28/312-Weiterführung am Scheibengipfeltunnel-Nordportal wieder auf der Agenda

Dietwegtrasse im »vordringlichen Bedarf«

REUTLINGEN. Die Überraschung flatterte gestern in einer Pressemitteilung des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Donth ins Haus: Nicht nur der Albaufstieg und die Ortsumfahrung Engstingen sind im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans in die Kategorie »vordringlicher Bedarf« aufgenommen, sondern auch die Ortsumfahrung Reutlingen, konkret die Dietwegtrasse.2016-03-17_165903

 das bild hat zwar nix mit der Dietwegtrasse direkt tz tun, aber mehr gibts hier…..

REUTLINGER NACHRICHTEN vom 16.03.2016:

Albaufstieg ist jetzt „vordringlich“

Im Entwurf für den neuen Bundesverkehrswegeplan fallen der Albaufstieg und die Engstinger Ortsumgehung in die Kategorie „Vordringlicher Bedarf“ . Das teilte CDU-MdB Michael Donth gestern Nachmittag mit.

……
In einer ersten Stellungnahme zeigte sich die Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch „sehr zufrieden mit der Entscheidung“. Der Albaufstieg diene dem „Lückenschluss“ vom Reutlinger Scheibengipfeltunnel hinauf auf die Alb. Die künftige Bundes-Förderung der Dietwegtrasse sei ebenso begrüßenswert, entspreche sie doch der Beschlusslage des Reutlinger Gemeinderates aus dem Jahr 2007. Die Dietwegtrasse werde die bestehenden Tangenten wie zum Beispiel die B 28 entlasten. Die Aufnahme der Dietwegtrasse in den BVWP und die damit verbundene Förderung aus Bundesmitteln werde die Finanzierung der ergänzend zum Bau des Scheibengipfeltunnels geplanten städtischen Maßnahmen zur Verkehrsverflüssigung und Verkehrsberuhigung erleichtern.
……

mehr hier…..

und zu guter letzt

CDU-Gemeinderatsfraktion – Andreas vom Scheidt übergibt den Taktstock an den jüngeren Kollegen

Löffler neuer Vorsitzender

REUTLINGEN. Fliegender Wechsel: Der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Andreas vom Scheidt (64), übergibt den Taktstock an Rainer Löffler

…..
2016-03-23_170947Dietwegtrasse vorantreiben

Ein Thema, das dieser Tage auf die Agenda drängt, will die CDU nun zügig vorantreiben: die Dietwegtrasse. Zunächst will die Fraktion den Antrag stellen, einen Bebauungsplan aufzustellen. »Wir wollen schnell einen Aufstellungsbeschluss, damit wir starten können, wenn die Mittel aus dem Bund kommen«, so Löffler. Man hofft auf Ratsmehrheit. Zumindest eine Stimme mehr als zuletzt bei der Abstimmung 2007 dürfte sicher sein. »Der Meinungswandel der OB ist erfreulich«, kommentierte Löffler die Stellungnahme des Stadtoberhaupts zum neuen Bundesverkehrswegeplan (der GEA berichtete).

Vieles müsse neu überdacht werden, auch die Trassenführung, sagte Löffler. Verkehrszahlen, Bevölkerungsprognosen: So manche Grundlage für frühere Planungen gelte nicht mehr. Lösungen müssten vor allem für die Lärmproblematik gesucht werden.

»Das Spiel beginnt neu«, befand Fraktionsmitglied Gabriele Gaiser, die darin eine Chance für den Nordraum sieht. …….

mehr hier……

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Achalmtunnel, Aktion, Bürgerbeteiligung, Bundestraßen, Bundesverkehrswegeplan, Dietwegtrasse, Hintergründe, Information, Initiative, News, Orschel-Hagen, Politik, Scheibengipfeltunnel, Sondelfingen, Verkehrsentwicklungsplan, Zerstörung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu und doch: Dietwegtrasse im „Vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans!

  1. Gustl schreibt:

    die BETONKÖPFE sterben einfach nicht aus…..
    (und in Reutlingen geht´s noch langsamer)

  2. Anonymous schreibt:

    Danke für die Zusammenstellung der Infos! Im Gemeinderat hat sich die OB auf Nachfrage von Bürger Knorrn aber ganz anders geäußert! Sie meinte es gebe noch gar keine Finanzierung, die Ständerbauweise sei out und man hätte ja Festgestellt dass man die die Dietwegtrasse verkehrstechnisch nicht bräuchte! So war das!

    Sabine Gross Stadträtin Grüne und Unabhängige Kolbergerstr. 73 72760 Reutlingen Tel. 07121/33 77 34 mobil: 0176 80 287 420 sa_gross@t-online.de

    Von meinem iPad gesendet

    >

    • VEP-Blog schreibt:

      Hallo,
      das ist ja interessant, wann hat Frau Bosch das so gesagt und in welchem Zusammenhang?
      Die Wiedergabe in der Presse hat das so nicht erwähnt.

    • Peter K. schreibt:

      war das in einer öffentlichen Veranstaltung?
      Wir sollten die Worte von Frau Bosch deutlich publizieren, denn die Presse macht´s anscheinend nicht.

  3. Arnold schreibt:

    das die Konserativen da jetzt auf die K…. hauen war zu erwarten, das die Bosch ihre Verhüllung in Bezug auf diesen Straßenwahnsinnsbau jetzt fallen läßt, überrascht nicht wirklich.
    Im Zusammenhang mit dem Kauf des Betzgeländes rücken die wahren Absichten dieser Dame so langsam ins Licht der Öffentlichkeit.
    Arnold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s